MOC 20740 - Installation, Storage, and Compute with Windows Server 2016

Kurzbeschreibung

  • Mit den Schwerpunkten Installation und Speicherverwaltung ist dieser Kurs eine Grundlage für die Arbeit im Bereich Windows Server 2016.

Zielgruppe

  • IT-Professionals, die Kenntnisse über die Implementierung der wichtigsten Infrastrukturdienste in einer Windows Server 2016-Umgebung erwerben wollen.

Voraussetzungen

  • Networkinggrundlagen, Verständnis von Best Practices im Bereich IT-Sicherheit und grundlegender AD-DS-Konzepte, Grundkenntnisse über Serverhardware, Erfahrung mit Support und Konfiguration von WindowsClientbetriebssystemen wie Windows 8 oder Windows 10. Erfahrung mit der Administration von Windows-Server-Betriebssystemen ist von Vorteil.

Inhalt

  • Installation, Upgrade und Migration von Servern und Arbeitslasten:
    Einführung in Windows Server 2016
    Installation von Nano Server und Server Core
    Vorbereiten von Upgrades und Migrationen
    Migration von Serverrollen und Arbeitslasten
    Windows-Server-Aktivierungsmodelle
    Konfiguration von lokalem Speicher (Festplatten, Volumes)
    Implementierung der Unternehmensspeicherlösungen:
    Überblick Direct-Attached Storage (DAS), Network-Attached Storage (NAS) und Storage Area Networks (SANs)
    Vergleich von Fibre Channel, iSCSI und FCoE
    MS Internet Storage Name Service (iSNS), Rechenzentrumsbridging und Multipath I/O (MPIO)
    Konfiguration von Sharing in Windows Server 2016
    Implementierung von Storage Spaces und Datendeduplizierung
    Installation und Konfiguration von Hyper-V und virtuellen Maschinen
    Bereitstellung und Verwaltung von Windows-Server- und Hyper-V-Containern
    Überblick über Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery
    Implementierung und Verwaltung von Failover Clustering:
    Planung eines Failover-Clusters
    Erstellen, Konfigurieren und Warten eines neuen Failover-Clusters
    Troubleshooting eines Failoverclusters unter Gebrauch von Tools wie Performance Monitor, Event Viewer und Windows PowerShell
    Hochverfügbarkeit mit Stretch Clustering
    Implementierung von Failover Clustering für virtuelle Hyper-V-Maschinen
    Implementierung des Netzwerklastenausgleichs (Network Load Balancing ? NLB)
    Erstellung und Verwaltung von Deployment-Images
    MS Deployment Toolkit (MDT)
    Anforderungen für die Servervirtualisierung
    Verwaltung, Überwachung und Wartung von VM-Installationen:
    WSUS-Überblick und Bereitstellungsoptionen
    Updatemanagementprozess mit WSUS
    Überblick über PowerShell Desired State Configuration (DSC)
    Windows-Server-2016-Überwachungstools
    Performance Monitor
    Überwachung von Ereignislogs

Hinweise

  • Maximal 4 Teilnehmer in unseren öffentlichen Kursen in Kloten.
    Firmenkurse direkt bei Ihnen vor Ort für bis zu 12 Teilnehmer.
  • Ab zwei Teilnehmern können Sie Ihren Wunschtermin wählen, mit garantierter Durchführung.

Dauer

  • 5 Tage

Preise

  • CHF 3790.00 (zzgl. MwSt)